The Sun is also a Star

Titel: The Sun is also a Star

Autor: Nicola Yoon

Verlag: Dressler

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Klappentext:

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.

 

Meine Meinung:

Wie auch schon "Du neben mir" von Nicola Yoon hat mir dieses Buch sehr gut gefallen.

Ein Mädchen, das abgeschoben werden soll und ein Junge, dessen Zukunft von den Eltern festgelegt ist begegnen sich an dem wohl entscheidensten Tag ihres Lebens.

Beide Protagonisten haben einen Migrationshintergrund und den Wunsch, sich zu verändern und die auferlegten Grenzen zu überwinden und eine eigene Zukunft zu erschaffen.
Daniel, dessen Mutter aus Korea kommt, hat einen großen Bruder, der bis jetzt immer perfekt war... aber nun muss Daniel das Vorzeigekind sein und Arzt werden.
Natasha, die ihre Kindheit in Jamaica verbracht hat, lebt illegal in den USA und soll nun mit ihrer Familie abgeschoben werden, obwohl sie gerade in ihrem letzten Highschooljahr ist und sich als AMerikanerin sieht.
Obwohl Natasha nicht an die Liebe glaubt und Daniel auch promt verbietet sich in sie zu verlieben - so hat Daniel das Gefühl, höhere Mächte hätten ihn zu Natasha geführt.
Sehr kurze Kapitel ermöglichen ein schnelles Lesen und zwischendurch gibt es viele interessante Erzählperspektiven.

So werden interessante Hintegrundinformationen in die Geschichte eingefügt, ohne störend zu wirken. Auch die Informationen zu den Nebencharakteren stören nicht, sondern bekommen eine besondere Bedeutung.

Der Schreibstil und die Gewichtung der Thematik gefällt mir unglaublich gut und ich hoffe, dass Nicola Yoon noch viele weitere Bücher schreiben wird.