Rezension: Zoya- Heldin der Lüfte

Titel: Zoya - Heldin der Lüfte

Autor: Dan Walker

Verlag: Planet! Thienemann-Esslinger

Meine Bewertung: 4 von 5 Punkte

 

Unbezahlte Werbung. Leseexemplar. 

Klappentext:
Zoya DeLaroses Leben steht kopf, als eine Bande von Himmelsdieben sie entführt. Die sagenumwobene Dragonfly, ein fliegendes Piratenschiff, ist ab jetzt ihr Zuhause. Mit dem ersten Schritt auf das Luftschiff betritt Zoya eine Welt voller Abenteuer: Meteoritenstürme, Schwertkämpfe und vergessen geglaubte Schätze ... Und mit einem Feind, der es auf Zoyas Leben abgesehen hat, lernt die Heldin der Lüfte, sich ihren Ängsten zu stellen und ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen!

 

Meine Bewertung: 

Der Inhalt hat mich sofort angesprochen, vor allem weil die Hauptperson ein Mädchen ist und solche Geschichten in Büchern ja doch eher den Jungs passieren. Umso besser hat mir die mutige Zoya gefallen! Die Handlung ist toll aufgebaut, es gibt viel Action und Überraschungen - an keiner Stelle habe ich mich gewundert oder gelangweilt. Auch die Charaktere sind alle sehr stimmig dargestellt.

Das Abenteuer hat mir sehr gefallen!